"Durchschaut trotz Pokerface."

Bleib neugierig, emphatisch, mutig und gut vorbereitet.
"Es ist nie zu spät Erfolg zu haben."

Barbara ist.....

Emotions - I Verhaltensprofilerin I Coach. 

Barbara was macht Dich & deine Arbeit so besonders?

Von der Bühne fürs Business: Ich habe Psychologie studiert und eine Schauspielausbildung absolviert. Anschließend habe ich dann einige Jahre vor der Kamera und auf der Bühne gestanden, Sprechtechnik unterrichtet und mit Schauspielern an deren Stimme, Mimik und Körpersprache gearbeitet. 

Dem Thema nonverbale Kommunikation bin ich bis heute treu geblieben: Als Coach und Wirtschaftsmediatorin beschäftig ich mich inzwischen seit mehr als 25 Jahren mit Empathie im Business und emotionaler Führung.

Für meine Arbeit kombiniere ich verschiedene Methoden und wähle je nach Problem, die passenden Maßnahmen aus. Beispielsweise bin ich wingwave®-Coach, NLP-Master und Trainerin, Mental-Coach und zertifizierte Emotions- und Verhaltensprofilerin (FACS-Coding Trainerin, PEI (Paul Ekman Group International)).  

Neben Coachings und Beratung in Unternehmen unterstütze ich außerdem Markforschungsinstitute sowie Medien bei der Mimikanalyse und gebe meine Erfahrungen und mein Wissen in Seminaren, Vorträgen und als Keynote-Speakerin weiter, etwa als Lehrbeauftragte der Hochschule Fresenius und Trainerin am Besser-Siegmund-Institut in Hamburg. Ich möchte Menschen inspirieren und ihnen neue Impulse geben.

Wann bist du die richtige?

Zu mir kommen Menschen und Unternehmen in ganz unterschiedlichen Umbruchsituationen, die den sprichwörtlichen Wald vor lauter Bäumen nicht mehr
sehen. Denen helfe ich zu erkennen, wo es hakt. Oder wo sie eigentlich hinwollen und
schließlich auch, diese Ziele dann zu erreichen. Außerdem beschäftige ich mich mit Mimik und Körpersprache. Das ist ein bisschen wie Gedanken lesen, denn der Körper kann schlecht lügen.
Zum Thema, wie sich Körpersprache, Gedanken und Psyche wechselseitig beeinflussen und wie wir das  im Business sinnvoll nutzen können, gebe ich auch Seminare und halte Vorträge. 

Hast du eine Empfehlung für uns?

Amy Cuddy - Dein Körper spricht für Dich
Inner Coaching - Galway
Wie der Flügelschlag eines Schmetterlings - Cora Besser - Siegmund

Lerne barbara einfach kennen...

Sie ist bei Facebook und Linkedin
Oder schreibe ihr eine E-Mail.

Woman can be....

Emphatie

Mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Freude zu empfinden!

Leidenschaft

Hinfallen, aufstehen, die Krone richten. 
Es ist wichtig nie auf zuhören zu lernen.

Gelassenheit

Mit Professionalität, der nötigen Portion Freude und Gelassenheit lassen sich die Dinge verändern.

SEHEN - FÜHLEN - Handeln


Krieg oder Frieden?

Eine Scheidung muss nicht zwangsläufig zur Schlammschlacht werden. Coaching hilft durch die Krise, schont Nerven, Geldbeutel und Selbswertgefühl. So kann man in Frieden mit diesem Kapitel im Leben abschließen und macht sich bereit für den Neuanfang.

Der Mensch ist ein soziales Wesen – ohne Gruppe wäre er früher nicht überlebensfähig gewesen. Deswegen sind Bindungen für uns so wichtig. Und deshalb wird aus Liebe nicht Gleichgültigkeit, sondern oftmals Hass. Lieber eine negative Beziehung als gar keine, sagt das Unterbewusstsein.
Aber man kann lernen mit einer Beziehung abzuschließen, Verantwortung für den eigenen Anteil am Scheitern zu übernehmen und Verständnis für den anderen entwickeln. Bewährte Übungen helfen dabei und verschiedene Techniken machen das Gespräch mit dem Ex leichter. Es müssen übrigens gar nicht beide Partner mitmachen. Auch einer allein kann ausreichend auf das gesamte Beziehungssystem einwirken und für Verbesserungen sorgen.

Aber es geht natürlich auch um den Blick nach vorn. Wer bin ich, welche Anteile meiner Persönlichkeit habe ich verleugnet und warum? Wer will ich in Zukunft sein und wie schaffe ich das? Wie und mit wem möchte ich leben? Es lohnt sich, alte Fehler nicht zu wiederholen. Denn eines ist klar, so schmerzhaft eine Trennung ist: Kaum jemand möchte für immer allein bleiben.

Barbara Kuster

hat Psychologie studiert und eine Schauspielausbildung absolviert. Sie hat vor der Kamera und auf der Bühne gestanden, hat Sprechtechnik unterrichtet und mit Schauspielern an deren Stimme, Mimik und Körpersprache gearbeitet.
Das Thema nonverbale Kommunikation begleitet sie bis heute: Als Coach und Mediatorin beschäftigt sie sich inzwischen seit über 20 Jahren mit den Themen Empathie und Emotionale Führung.

Neben Coachings und Beratung in Unternehmen, gibt sie ihre Erfahrungen und ihr Wissen in Seminaren und Vorträgen weiter; ist unter anderem Lehrbeauftragte der Hochschule Fresenius, zertifizierter wingwave Coach, Emotions- und Verhaltensprofilerin (FACS-Coding Trainerin, PEI (Paul Ekman Group International)) sowie Mitglied im dvct, dem deutschen Verband für Coaching und Training.

Schlagworte

Barbara Kuster - Hamburg - Berlin - Wing Wave - Coaching - Sehen - Fühlen - Handeln - Profiling - Firmencoachings - Begleitung